“Kunst trifft Wissenschaft” – Orthopter(r)a im Hahnemannzentrum

Datum / Zeit
17.09.2021 / 17:00 Uhr - 20:15 Uhr
+ Exportiere iCal
0


Wer heilt, hat Recht!

Seit je her beschäftigt die Heilung von Krankheiten die Menschen. Dabei fließen Glauben und Wissen je nach Breitengrad und Zeit auf unterschiedliche Weise ineinander.

Wir von Orthopter(r)a – dem künstlerischen Forschungslabor – bewegen Körper und Geist und bringen den Menschen, die Kunst und die Wissenschaft zum Thema „Heilpflanzen“ zusammen. Bei unserem botanischen Ausflug ins Meißner Hahnemannzentrum in der Klosteranlage „Zum Heiligen Kreuz“ unterstützt uns mit jeder Menge spannendem Wissen die Botanikerin Dr. Thea Lautenschläger (TU Dresden) und fr. Victor Lossau OSB aus dem Kloster Wechselburg. Neben spannenden Vorträgen zu Heilpflanzen (nicht nur in Europa) gibt es zwei Workshops, die zum Bewegen und zur Herstellung eines eigenen Kräutermittels anregen.

Zeitlicher Ablauf:

17:00: Begrüßung; Erklärung zum Ablauf

17:10: Dr. Thea Lautenschläger (Botanikerin, TU Dresden); Vortrag zu Heilpflanzen und Heilverfahren in Afrika; Publikumsfragen

17:35: kurze Pause mit Erfrischungen

17:50: Bewegungsworkshop mit Anne Dietrich und Inga-Maria Eichentopf zum Thema Pflanzen, Heilung und menschliches Zusammenspiel

18:20: Pause mit Erfrischungen und kleinen Snacks

18:45: Dr. Thea Lautenschläger; Vortrag zu Klostergärten und ihre (Heil-)Pflanzen in Europa; Publikumsfragen

19:10: kurze Pause mit Erfrischungen

19:25: Workshop von fr. Victor Lossau (Benediktinermönch, Wechselburg/Sa.) zur Herstellung eines eigenen Kräutermittels (30 min – 40 min); keine Vorkenntnisse erforderlich

19:55: kurze Pause mit Erfrischungen

20:05 – 20:15: Performance „Natur und wilde Mächte“ (Tanz)

Öffentliche Veranstaltung