Homöopathie zum Kennenlernen

Veranstaltungsort
Meißner Hahnemannzentrum e.V.

Datum / Zeit
29.09.2020 / 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
+ Exportiere iCal
0


Unser Angebot:

An einem Samstag (26.09.2020 oder 28.11.2020) oder an 3 Abenden (29.09./06.10./13.10.2020) lernen Sie die Grundgedanken der Homöopathie kennen und erfahren, wie Sie sich und Ihrer Familie bei leichten Beschwerden im Alltag helfen können.

Das Hahnemannzentrum befindet sich in einer ehemaligen Klosteranlage. In unserem Heilkräuterlehrgarten finden Sie auch die Pflanzen der Homöopathie. Eine homöopathische Präsenzbibliothek steht mit weiterführender Literatur zur Verfügung.

Themen des Kurses:

Nach einem kurzen Blick auf die Anfänge der Homöopathie werden die Grundprinzipien dieser Heilkunst und die Besonderheiten der homöopathischen Arzneimittel dargestellt. Es wird erläutert, in welchen Fällen die Homöopathie eingesetzt werden kann und wo die Grenzen der Selbstbehandlung liegen.

Themen sind weiterhin die Erste Hilfe bei Verletzungen, Erkältungskrankheiten sowie Husten und die homöopathische Hilfe bei Magen-Darm-Beschwerden.

Auf Wunsch werden auch die Erkrankungen von Kindern besprochen und wichtige Hinweise für die homöopathische Behandlung gegeben.

Es gibt immer auch Zeit zum Ansprechen von individuellen Fragestellungen während des Kurses.

Abschließend erhalten Sie Hinweise zum Erstellen einer individuellen homöopathischen Hausapotheke.

Über die Referentin: Frau Valeska Stawitz-Zaeske

ist Heilpraktikerin mit eigener Praxis in Klipphausen OT Bockwen.

Ihre Ausbildung in Klassischer Homöopathie und die Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung absolvierte sie von 2005-2009 bzw. 2012-14 im Meißner Hahnemannzentrum.

Sie ist seit 2016 regelmäßig als Dozentin in der Homöopathie- und Heilpraktikerausbildung tätig.

 

Kosten p. P.: 60€ (20€ pro Abend – Die Teilnahme über den 1. Abend hinaus verpflichtet zur Bezahlung der ges. Kursgebühr.)

Anmeldung erforderlich bis eine Woche vor Beginn