Fachseminar 2018

Datum / Zeit
06.10.2018 / 9:30 Uhr - 17:30 Uhr
+ Exportiere iCal
0


Das Seminar richtet sich nicht ausschließlich an Homöopathen/Innen, sondern an alle, die Interesse haben an der Diskussion um ein Weltbild, das naturwissenschaftlich etablierte Aspekte und eher umstrittene Bereiche wie z. B. die Homöopathie problemlos umfasst. Ein faszinierendes Kapitel der Geistesgeschichte ist der Dialog, der sich zwischen dem Physiker und Nobelpreisträger Wolfgang Pauli und dem Psychoanalytiker C. G. Jung entwickelte. Die Annäherung an eine gemeinsame Ebene zwischen der modernen Quantenphysik und der Jung‘schen Psychologie führt zu Betrachtungsmöglichkeiten, die für viele Aspekte u. a. im psychotherapeutischen, medizinischen und homöopathischen Kontext ein tieferes Verständnis ermöglichen, vielleicht sogar Hilfestellungen erlauben. Norbert Winter wird mit einer Einführung in die reine Quantenphysik den Wechsel von Paradigmen im wissenschaftlichen Weltbild darstellen. Damit wird es möglich, auch die bisher nicht exakt begründbaren Phänomene der Homöopathie zu erklären. Es geht um eine ganz neue Sicht auf die Homöopathie. Im letzten Teil des Seminars wird Norbert Winter an Hand von Fällen die praktische Wirksamkeit dieser neuen Sicht demonstrieren

Hahnemannzentrum_Fachseminar_2018

Hahnemann_Anmeldung_Fachseminar_2018